Glossar

AMALGAM: MEGAMAN verwendet kein reines Quecksilber(Hg), sondern ein Gemisch verschiedener Metalle, das man Amalgam nennt. Wir erreichen daher ein stabiles Licht über einen weiten Temperaturbereich.
BELEUCHTUNGSSTÄRKE: Die Beleuchtungsstärke (E) gibt in der Maßeinheit Lux (lx) den Lichtstrom an, der von einer Lichtquelle auf eine bestimmte Fläche trifft. Sie beträgt 1 Lux, wenn der Lichtstrom von 1 Lumen, 1 Quadratmeter gleichmäßig ausleuchtet. Die Beleuchtungsstärke wird mit einem Luxmeter auf horizontaler und vertikaler Fläche gemessen.
CE: Das CE-Symbol ist kein Sicherheitsprüfzeichen, wie VDE oder GS-Zeichen. Es wird von den Herstellern in Eigenverantwortung angebracht – auf dem Produkt oder auf der Verpackung – und richtet sich an die Behörden, die für die Überwachung bestimmter Richtlinien der Europäischen Union zuständig sind. Ein ausschließlich mit dem CE-Zeichen gekennzeichnetes Produkt, wurde also von keiner anerkannten Prüfstelle getestet. Bei MEGAMAN ESL bedeutet das CE-Zeichen, dass alle gesetzliche Prüfnummern eingehalten werden um die entsprechenden Tests für Sicherheit, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und die Niederspannungsrichtlinie (engl.: LVD) dokumentieren zu können.
DREI-BANDEN-LEUCHTSTOFF: MEGAMAN verwendet einen hochwertigen 3-bandigen Leuchtstoff, der durch die exakte Mischung die gewünschte Lichtfarbe ergibt und sich durch hohe Farbtreue auszeichnet.
ENERGIE-EFFIZIENZKLASSE: Diese Kennzeichnung hilft Strom sparen. Bei Waschmaschinen und Kühlschränken kennen Sie das längst: Ein Energielabel entlarvt Stromfresser auf den ersten Blick. Eine derartige Kennzeichnung gibt es auch für Lampen zur Raumbeleuchtung. Davon ausgenommen sind Reflektorlampen und alle Lampen unter 4W. Die siebenstufige Bewertung reicht von: A (= hohe Energie-Effizienz) bis G (= niedrige Energie-Effizienz). Für die Bewertung einer Lampe gelten die folgenden Kriterien:
Leistungsaufnahme in Watt,
Lichtstrom in Lumen und
mittlere Nenn-Lebensdauer in Stunden.
MEGAMAN erreicht in den meisten Fällen die Energie-Effizienzklasse: A, aber mindestens die Klasse: B (beachten Sie bitte, dass bei ESL A die höchste Bewertung ist und nicht wie bei z.B. Waschmaschinen A+ oder A++). Glühbirnen erreichen nur die niedrigeren Klassen: E oder F, weil sie Energie vorrangig in Hitze umwandeln.
FARBWIEDERGABEINDEX: Die Farbwiedergabeeigenschaft einer Lampe kennzeichnet die farbliche Wirkung, die Ihr Licht auf farbigen Gegenständen hervorruft. Sie wird mit dem Index Ra bewertet. Der Farbwiedergabeindex ist von acht häufig vorkommenden Testfarben abgeleitet. Ra = 100 steht für den besten Wert, je niedriger der Index, desto schlechter sind die Farbwiedergabeeigenschaften. MEGAMAN erreicht einen Wert von Ra > 80.
FÜNF-BANDEN-LEUCHTSTOFF: Bedeutet besonders hohe Farbwiedergabe: Ra>92.
GLAS: Die für MEGAMAN ESL verwendeten Gläser (bleifrei) müssen höchsten Anforderungen an Lichtdurchlässigkeit und Passgenauigkeit erfüllen!
HELLIGKEITSVERGLEICH: ein Vergleich zwischen Glühlampe und einer ESL, unabhängig vom Hersteller, erweckt den Eindruck, daß die ESL weniger Licht als die Glühlampe abgibt. Dieser Eindruck ist jedoch eine Täuschung unseres Auges, das den Helligkeitsvergleich über die sogeannte "Leuchtdichte" wahrnimmt. Der gesamte Lichtstrom wird bei einer Glühlampe nur von der Glühwendel mit sehr kleiner Abmessung (fast punktförmig) ausgesendet, während bei einer ESL dieser gleiche Lichtstrom von der großen Oberfläche des Leuchtstoffrohrs ausgesendet wird. MEGAMAN ESL verwenden einen speziellen Leuchtstoff, dessen Helligkeit keinen Vergleich zu scheuen braucht.
IP-Schutzklassen: MEGAMAN hat ESL im Programm, die bis zu IP44 (Strahlwassergeschützt) erreichen können, vorausgesetzt die Fassung entspricht derselben IP-Klasse.
IC-Chip Technologie
JEDERZEIT: einsetzbar, bei Glühlampenausfall, Lampe für Lampe, Austausch mit MEGAMAN ESL, das lohnt sich immer.
KÜHLROHR: MEGAMAN ESL mit umhüllendem Glaskolben (Classic) benutzen ein "Kühlrohr" (patentiert), das das Amalgam abkühlt. MEGAMAN ESL haben daher immer ein angenehmes Licht und die richtige Lichtfarbe, über einen großen Temperaturbereich .
LAMPE: Ohne Lampe kein Licht. „Lampe“ bezeichnet die technische Ausführung einer künstlichen Lichtquelle. Zum Beispiel: Glühlampe, Energiesparlampe oder Kompaktleuchtstofflampe. Die Lampe wird in die Leuchte eingesetzt, die das Licht der Lampe verteilt, lenkt und vor Blendung schützt.
LICHTAUSBEUTE: Lichtausbeute ist das Maß für die Wirtschaftlichkeit einer Lampe. Sie sagt aus, wie viel Lumen (Lm) pro Watt (W) eine Lampe erzeugt. Je höher das Verhältnis Lumen/Watt, desto besser setzt die Lampe die eingebrachte Energie in Licht um.
Beispiele: Glühlampe: 12 Lm/W, Halogen-Glühlampe: 20 Lm/W, Energiesparlampe: 60 Lm/W.
LICHTFARBE: Die Lichtfarbe beschreibt das farbliche Aussehen des Lichtes einer Lampe. Die Lichtfarbe wird charakterisiert durch die Farbtemperatur KELVIN (K):
warmweiss (ww) < 2.700 bis 3.000 K,
kaltweiss (nw) 3.300 bis 5.000 K
tageslichtweiss (tw) > 5.000 K
LICHTSTÄRKE: Die Lichtstärke (l) ist der Teil des Lichtstroms, der in eine bestimmte Richtung strahlt. Die räumliche Verteilung der Lichtstärke (Lichtstärkeverteilung) charakterisiert die Lichtausstrahlung von Leuchten und Reflektorlampen. Die Lichtstärke wird in Candela (Cd) gemessen.
LICHTSTROM: Der Lichtstrom (Sonderzeichen Ph) ist die Lichtleistung einer Lampe. Er beschreibt die von der Lichtquelle in alle Richtungen abstrahlende Leistung im sichtbaren Bereich und wird in Lumen (Lm) gemessen.
MEGAMAN EnergieSparLampen: Viel Geld sparen und Clever Umwelt schützen!
OFFENE LEUCHTEN: sind beim Betrieb von ESL empfehlenswert. Geschlossene Leuchten müssen eine Be- und Entlüftung haben, damit die Lebensdauer nicht negativ beeinträchtigt wird.
POWER FACTOR (PF): Eine Einheit, die angibt wie effizient ein elektrisches Gerät die eingebrachte Energie ausnutzt. Der Power Factor reicht von 0 bis1. Ein Gerät mit einem PF von 0,9 oder mehr, wird als HighPowerFactor (HPF) bezeichnet. Ein Gerät unter 0,9 wird mit LowPowerFactor beschrieben. Die Stromversorger bevorzugten HPF-Geräte, damit der Strom effizienter generiert, übertragen und verteilt werden kann.
QUECKSILBER: Alle ESL enthalten einen geringen Anteil an Quecksilber (Hg). Sie sind deshalb als Sondermüll zu entsorgen.
RA: siehe Farbwiedergabeindex
SOCKEL: Hier benutzt MEGAMAN einen eigenen patentierten Kunststoff-Sockel (E27 & E14), der immer 1/100mm genau ist und nicht rosten kann!
TEMPERATURBEREICH: MEGAMAN ESL sind bedenkenlos einsetzbar von -20° C bis zu +40° C Außentemperatur (in belüfteter Leuchte).
U: Das Zeichen für Spannung. Lagermäßig führen wir ESL für 220 - 240V und einige Modelle in 12V Gleichstrom. Andere Spannungen sind auf Anfrage lieferbar.
VORHEIZUNG: MEGAMAN Compact ESL haben eine sog. Vorheizung oder "Warmstart". Diese Schaltung startet die ESL sanft und schonend, sie erreicht daher eine höhere Lebensdauer, als ESL mit "Kaltstart". Wenn oft ein- und ausgeschaltet werden soll, empfehlen sich nur ESL mit Vorheizung!
VORSCHALTGERÄT: Für die Zündung und den Betrieb von Kompaktleuchtstofflampen (auch Energiesparlampen) sind Vorschaltgeräte erforderlich. Nach der Zündung dieser Lampen erfolgt eine lawinenartige Ionisierung der enthaltenen Edelgase oder Metalldämpfe, die zu einem starken Anstieg des Lampenstroms führt. Daher begrenzt ein VG den Lampenstrom. MEGAMAN ESL verwenden ausschließlich elektronische Vorschaltgeräte (EVG), die den Vorteil haben, daß sie die Lampe mit hoher Frequenz betreiben. Sie liefert damit ein augenschondendes stabiles Licht, während Lampen mit konventionellem Vorschaltgerät (KVG) das 50 Hz Flimmern weitergeben.
WARMWEISS: MEGAMAN ESL sind vergleichbar mit der Lichtfarbe von Glühbirnen, Ihre Lichtfarbe ist warmweiss, die Temperatur beträgt zwischen 2.700 °K und 3.300 °K. Auf Sonderbestellung sind andere Lichtfarben erhältlich.
ZUVERLÄSSIG: MEGAMAN Innovationen erfüllen Verbraucherwünsche. MEGAMAN ESL werden ständig weiterentwickelt, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen, überzeugen Sie sich selbst!

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken